Segeltörn Istrien - Venedig

Start- und Zielhafen
Der Segeltörn beginnt in Portorož oder in Rovin.

Segelroute
Die Obere Adria ist von April bis Ende Oktober ein herrliches Segelrevier mit Sandstränden, historischen Städten und vielen Sonnenstunden.

Von Istrien segeln wir über Lignano Sabbiatoro in die Lagune von Venedig. In Venedig legen wir im Hafen nahe des Altstadt-Zentrums an. Das nächste Ziel ist das Städtchen Chioggia, ebenfalls in der Lagune von Venedig gelegen.

Je nach Wind und Wetter segeln wir von Chioggia in einem Schlag zu einem der Küstendörfer Istriens; oder tingeln die italienische Küste mit Ostkurs entlang, um auch noch die Lagune von Caorle zu besuchen.

Zeit im Gepäck für Venedig
Für den Aufenthalt in Venedig nehmen wir uns Zeit. Natürlich kann man bei einem Segeltörn keinen hundertprozentig sicheren Zeitplan garantieren, aber es ist vorgesehen, am frühen Nachmittag in Venedig anzukommen, um den Nachmittag, den Abend und auch den folgenden Vormittag Zeit für die romantische Stadt auf Pfählen zu haben.

Der Zoo Parco Zoo Punto Verde bei Lignano Sabbiatoro
Im Rahmen des Segeltörns ist es möglich, den Zoo Parco Zoo Punta Verde zu besuchen, der großen Wert auf artgerechte Tierhaltung legt und auch Erwachsene begeistert.

Nebenbei
vermittelt die Segelreise kompaktes Wissen über Seemannschaft, Navigation und Segelmanöver, denn aktives Mitangreifen in allen Bereichen der Schiffsführung ist Teil der Seefahrt.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 24. November 2017

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer
Unsere Partner